Erste Schritte an der Börse

Am 24. Januar war es dann soweit: Preisverleihung bei der Sparkasse in Worms (Fotos).

Zehn Wochen lang hat der Sozi-LK 11 von Herrn Kullik im Rahmen des „Planspiel Börse“ der Sparkasse die Aktienkurse genau unter die Lupe genommen und an der Börse teilgenommen. Bei diesem Online-Wettbewerb starteten die Schüler zunächst mit 50.000€ Spielgeld und vermehrten dieses durch den An- und Verkauf von Wertpapieren. Gehandelt wurde dabei mit den Kursen realer Börsenplätze. Für die Preise waren am Ende nicht nur der Depotgesamtwert, sondern auch die Erträge aus nachhaltigen Geldanlagen entscheidend.

„Es hat sich auf jeden Fall gelohnt!“, so Jennifer G. und Johanna J., die als Team den 1. Platz in der Kategorie Nachhaltigkeit belegen konnten. Die beiden berichten, dass es vor allem interessant war, über verschiedene Taktiken nachzudenken und diese mit ihrem eigenen Kapital umzusetzen.

„Das Prinzip der Börse ist gar nicht so kompliziert wie anfangs gedacht – durch das ‚learning by doing‘ in diesem Planspiel kann man viel einfacher nachvollziehen, wie es da so läuft …“, meint Johanna.

„Und Spaß gemacht hat es außerdem – wir würden die Teilnahme weiterempfehlen!“

Noch ein Tipp der beiden an zukünftige Börsenspieler: „Nicht alles auf einmal raushauen, abwarten und Tee trinken …“

Emily Rebmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s