Herbstgedichte

Der Deutsch LK12 von Frau Rogel hat abgestimmt! Hier die drei besten Naturgedichte zu dem Thema „Herbst“⇓

Der Herbst 
von Kira Grätz

Der Herbst in kunterbunt
und meine Gefühle spielen rund.
Und bin ich dann im Wald,
dann ist mir so kalt.

Seh ich die orangenen Blätter,
so geht es mir schon besser.
Liegen sie dann auf dem Boden,
dann werf ich sie nach oben.

Die Vögel treten ihre Reise an,
darauf warte ich schon ganz gespannt.
Und sind sie auf dem Weg,
dann stehe ich auf dem Steg.

 

Herbst
von Anna Lawall

Der Herbst ist nass und kalt
sowohl die Bäume auch so kahl.
Und kommt ein Sonnenstrahl hinein
so funkeln die Blätter geheim.

Das Farbenspiel ist zauberhaft
sowie ein guter Orangensaft.
Und trink ich ihn dann aus,
ist der Herbst auch schon aus.

Der Winter ist im Anmarsch
und die Gondeln voll besetzt
zudem die Menschen noch voll gestresst.

 

Es ist Herbst…
von Carolin Ochs

Der Bach plätschert langsam vor sich hin,
glänzend spiegelt sich der blaue Himmel drin.

Rote Blätter fallen zu Boden,
es raschelt aus den Baumkronen
Eichhörnchen sind’s,
die wie wild toben!

Ein Lächeln zaubert sich auf meine Wangen,
ich sehe Kinder, die herabfallende Blätter fangen.
Im Hintergrund strahlt der tiefblaue Himmel,
meine Gefühle tanzen im Kringel.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s