Redaktionsvorstellung: Antoni Romanski

Liebe Leser,

bei einer Redaktionsvorstellung einer Schülerzeitung würde man meinen, ein paar an der Literatur oder sogar an der Politik interessierte Schüler vorzufinden, welche übereifrig ihre Meinung der Welt ins Gesicht klatschen wollen.

Und auch wenn dies einer meiner Gründe ist ein Teil dieser Redaktion zu sein, so fasziniert mich persönlich besonders die Organisation und Funktionsweise eines solchen Organs. Zuletzt bin ich der Meinung, dass die Presse eine notwendige Opposition in jedem Sozialsystem bildet und wie ein Chinesisches Sprichwort besagt, ist das stärkste Gedächtnis schwächer als die schwächste Tinte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s