…Wir waren mal wieder im Fernsehen… :D

Am 4. Februar haben wir Dreizehner unsere Bilder und sonstigen Werke nach Ingelheim verfrachtet, um dort anschließend unsere Abschlussausstellung aufzubauen. Und wie das nunmal so ist, passiert hier nichts, ohne dass das Fernsehen die Gelegenheit bekommt, uns Schüler – äh, pardon: „junge Künstlerinnen und Künstler des Landes“ – zu dokumentieren. Da der um acht Uhr beginnende Schulalltag wohl etwas zu hart für das Fernsehteam war, trudelte dieses trotz Absprache erst gegen kurz vor neun ein und war dann auch noch enttäuscht, dass wir mit dem Verladen schon so gut wie fertig waren. Aber was tut man nicht alles für die Presse: also nochmal raus und wieder rein mit ein paar Rahmen – aber immer schön spontan und ungestellt bitte!

Der Beitrag von stolzen 02:34 Min. ist eigentlich ganz hübsch geworden (irgendwie ist es doch immer spannend, wenn man Leute, die man sonst täglich um sich hat, mal daheim im Kasten sieht). Blöd nur, dass ihn niemand der Beteiligten oder deren Eltern live sehen konnte – ausgestrahlt wurde er nämlich genau am Abend der Vernissage, dementsprechend waren wir alle dort anwesend und hatten nicht die Ehre, unseren Ruhm selbst mitzuerleben…

Gott sei Dank gibt es im Zeitalter des Internets ja die Möglichkeit, alles immer und überall abzurufen, weshalb ihr euch den eben angepriesenen Beitrag hier selbst ansehen könnt:

https://swrmediathek.de/player.htm?show=9c6d5f40-2bd6-11e9-b7ee-005056a12b4c

…Zumindest Oma und Opa waren natürlich mächtig stolz auf meine fast zwei Sekunden Screentime, und das macht es die Sache doch allemal wert!  🙂

 

Und nun noch ein bisschen Werbung für uns: Die Ausstellung selbst kann sich nämlich wirklich sehen lassen! Da steckt ein Haufen Arbeit und viel Liebe drin, und jeder der möchte ist herzlich eingeladen, mal vorbeizuschauen!

Zu finden ist der ganze Spaß im Kunstverein Ingelheim (Bahnhofstraße 48, 55218 Ingelheim, parken kann man da übrigens direkt gegenüber), die Öffnungszeiten sind Mittwoch – Freitag: 16:00-18:00 Uhr, Samstag: 10:00 – 13:00 Uhr, zu den Zeiten sind dann auch immer ein paar von uns da, um Fragen zu beantworten bzw. denjenigen auf die Finger zu hauen, die sich nicht benehmen…

Wir freuen uns auf Euch!

PS.: Für alle, die nicht da waren und auch nicht vorhaben, zu kommen (böööser Fehler 😉 ) gibt’s hier in Kürze noch Bilder von der Vernissage… 🙂

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s